Print this page
Send this page
Increase font size
Decrease font size

15/04/2009

Tool Information

Setting: Bildung/Erziehung
MHP Steps: Durchführung/ Intervention
Ursprungsland: Deutschland
Sprachen: deutsch
URL: Anklicken fuer Tool

Evaluation: Ja
Verfügbare Formate: Papierversion | Sonstige
Kostenlos: Nein
Nutzungseinschränkungen: Ja
Tool Fokus: Individuell
Art des Tools: Programm
Download(s): Klasse2000 - Flyer - 626 KB

Tool Beschreibung

Klasse2000 ist deutschlandweit das größte Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung für Kinder im Grundschulalter. Es begleitet Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse und setzt dabei auf die Zusammenarbeit von Lehrkräften, externen GesundheitsförderInnen und Eltern. Neben bestehenden Unterrichtseinheiten für LehrerInnen, die im Unterricht ihre Anwendung finden, werden ebenfalls Unterrichtsstunden von geschulten GesundheitsförderInnen übernommen. Zusätzlich werden Informationsmaterial und -veranstaltungen für die Eltern bereitgestellt. Ziel des Programms ist die Vermittlung von Lebenskompetenzen (Kenntnisse, Haltungen und Fähigkeiten zur Alltags- und Lebensbewältigung, u.a. Problemlöse- und Kommunikationsfähigkeiten, sowie Stressbewältigung), die Stärkung des Selbstwertgefühles und die Förderung einer positiven Einstellung zur Gesundheit um so den kritischen Umgang mit Genussmitteln und Alltagsdrogen zu erlernen und ein gesundheitsförderndes Umfeld zu schaffen. Am Ende des Programms verpflichten sich die Kinder bis zu ihrem 16. Lebensjahr Nichtraucher zu bleiben und auf Alkohol zu verzichten.

Tool Eigenschaften

Einsatz im Feld: Allgemein verbreitet innerhalb eines Landes
Tool hauptsächlich verbreitet in: Deutschland
Entwicklungsstand: Gut etabliert
Evaluation und Forschung: Studien/technische Daten verfügbar
Einbezug Betroffener/Begünstigter bei der Entwicklung: Keine Informationen dazu gefunden

Beschreibung der Evaluation

Das Programm wird fortlaufend wissenschaftlich und intern evaluiert. Es wurde eine vierjährige Interventionsstudie mit Kontrollgruppendesign durchgeführt, bei der sich zeigte, dass am Ende der 4. Jahrgangsstufe der wiederholte Konsum von Zigaretten bei den Klasse2000-Kindern um 50% geringer war als in der Kontroll-Klasse. In einer weiteren Langzeitstudie (Start: Januar 2005, Hessen) wird neben dem Substanzgebrauch insbesondere die gewaltpräventive Wirkung des Programms und die Förderung der sozialen und persönlichen Kompetenzen der Kinder untersucht. Darüber hinaus finden in regelmäßigen Abständen Befragungen von Beteiligten (u.a. LehrerInnen, SchülerInnen, Eltern, GesundheitsförderInnen) zur Prozessevaluation statt, bei der die Zustimmungsquote zwischen 75% und 95% ausfiel (LehrerInnen und GesundheitsförderInnen).

Kontaktinformationen

Name der Organisation: Verein Programm Klasse2000 e.V.
Adresse: Feldgasse 37
Postleitzahl: 90489 Nürnberg
Land: Deutschland
E-Mail: info@klasse2000.de
Telefon: +49 (0911) 89 121 00

Bookmark with:

Send Page