Print this page
Send this page
Increase font size
Decrease font size

22/04/2009

Tool Information

Setting: Bildung/Erziehung
MHP Steps: Durchführung/ Intervention
Ursprungsland: Deutschland
Sprachen: deutsch
URL: Anklicken fuer Tool

Evaluation: Ja
Verfügbare Formate: Papierversion | Sonstige
Kostenlos: Ja
Nutzungseinschränkungen: Ja
Tool Fokus: Individuell und Organisation
Art des Tools: Programm

Tool Beschreibung

Das Unterrichtsprogramm wird inhaltlich deckungsgleich sowohl in Deutschland, als auch in Österreich eingesetzt, ist aber an die jeweiligen Schulstrukturen angepasst. Bei diesem für die 1. bis 4. Klasse konzipierten Unterrichtsprogramm, das eine Schulung der durchführenden Lehrkräfte voraussetzt, hat die Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung als Ziel. In den ersten beiden Schulklassen steht die Vermittlung von Lebenskompetenzen im Vordergrund und wird mit problemunspezifischen Themenbereichen (Körperhygiene, Umweltschutz, Umgang mit Gefahren und Umfällen) erweitert. Ab der 3. Grundschulklasse kommen die beiden problemspezifischen Bereiche Sucht- und Gewaltprävention hinzu. Das Material umfasst ein Lehrerhandbuch mit Hintergrundinformationen, Arbeitshilfen zur Didaktik, ein Leitfaden für die Elternarbeit, sowie Aufkleber für SchülerInnen und 42 Unterrichtseinheiten mit Kopiervorlagen.

Tool Eigenschaften

Einsatz im Feld: International verbreitet
Entwicklungsstand: Gut etabliert
Evaluation und Forschung: Studien/technische Daten verfügbar
Einbezug Betroffener/Begünstigter bei der Entwicklung: Keine Informationen dazu gefunden

Beschreibung der Evaluation

Im Anschluss an die Pilotphase (Schuljahr 1998/1999) wurde zunächst das Programm hinsichtlich seiner Umsetzbarkeit und Akzeptanz evaluiert, anschließend auch in Bezug auf die Effektivität. Im Rahmen dieser Studie (mit Kontrollgruppendesign) wurde auf Schülerebene untersucht, welche Effekte das Programm auf Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 3 und 4 hat. Auf Lehrerebene wurde untersucht, wie die Umsetzung des Programms erfolgte, und wie die Lehrkräfte das Unterrichtsprogramm hinsichtlich verschiedener Aspekte wie Praktikabilität, Materialien oder Altersangemessenheit bewerteten. Ingesamt zeigt sich in den Ergebnissen der Studien, dass die Durchführung des Programms zu einer Verbesserung des Klassenklimas und einer Abnahme der Beteiligung an Gewalt führt. Die Praktikabilität wurde von den Lehrern mit 55,2% als sehr gut (35,1% gut) und die Alterangemessenheit mit ca. 90% angegeben. 2004 wurde "Eigenständig werden" mit dem Deutschen Interventionspreis ausgezeichnet.

Kontaktinformationen

Ansprechpartner: Frau J. Sülter
Name der Organisation: IFT-Nord ("Eigenständig werden")
Adresse: Harmsstr. 2
Postleitzahl: 24114 Kiel
Land: Deutschland
E-Mail: info@eigenstaendigwerden.de

Bookmark with:

Send Page