Print this page
Send this page
Increase font size
Decrease font size

15/05/2008

Tool Information

Setting: Bildung/Erziehung
MHP Steps: Durchführung/ Intervention
Ursprungsland: Deutschland
Sprachen: deutsch
URL: Anklicken fuer Tool
Publikationsinformation: Cierpka, M. (Hrsg.) (2004). FAUSTLOS - Ein Curriculum zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen und zur Gewaltprävention für den Kindergarten. Göttingen: Hogrefe; Cierpka, M. (Hrsg.) (2004). FAUSTLOS. Ein Curriculum zur Prävention von aggressivem und gewaltbereitem Verhalten bei Kindern der Klassen 1 bis 3. Göttingen: Hogrefe. Online Elternhandbuch abrufbar unter: http://www.familienhandbuch.de/cmain/f_Aktuelles/a_Schule/s_751.html

Evaluation: Ja
Verfügbare Formate: Papierversion | Online | Sonstige
Kostenlos: Nein
Nutzungseinschränkungen: Ja
Tool Fokus: Individuell
Art des Tools: Programm
Download(s): Ausführlicher Evaluationsbericht für den Einsatz im Kindergarten - 632 KBAusführlichere wissenschaftliche Vorstellung des Projektes - 186 KBEvaluationsbericht für den Einsatz in der Grundschule - 265 KB

Tool Beschreibung

Faustlos ist ein für Grundschulen und Kindergärten entwickeltes Curriculum zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen und zur Prävention von aggressivem Verhalten. Es ist die deutsche Version des amerikanischen Programms Second Step. Die Curricula vermitteln auf alters- und entwicklungsadäquate Weise sozial-emotionale Kompetenzen in den Bereichen Empathie, Impulskontrolle und Umgang mit Ärger und Wut, wodurch aggressives Verhalten verhindert wird. Interessierte sollten vorab sicherstellen, dass das Team vorab ausführlich über Faustlos informiert wurde und sich für das Programm entschieden hat, vorab an einer Fortbildung durch das Heidelberger Präventionszentrum teilgenommen wurde und eine kontinuierliche und regelmäßige Durchführung der Lektionen gewährleistet ist. Das Programm wird aktuell auch auf die Sekundarstufe ausgeweitet.

Tool Eigenschaften

Einsatz im Feld: Allgemein verbreitet innerhalb eines Landes
Tool hauptsächlich verbreitet in: Deutschland
Entwicklungsstand: Gut etabliert
Evaluation und Forschung: Häufig zitiert
Einbezug Betroffener/Begünstigter bei der Entwicklung: Keine Informationen dazu gefunden

Beschreibung der Evaluation

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen die Wirksamkeit des Programms (Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen, Rückgang aggressiver Verhaltensweisen) und verschiedene "Nebeneffekte" wie z.B. die Förderung verbaler Kompetenzen. Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Praxisberichte finden sich auf der Homepage (s.o.).

Kontaktinformationen

Name der Organisation: Heidelberger PräventionsZentrum (HPZ)
Adresse: Keplerstraße 1
Postleitzahl: 69120 Heidelberg
Land: Deutschland
E-Mail: faustlos-gs@h-p-z.de
Telefon: +49 (0) 6221 - 914422 (Mo-Fr 9-13)

Bookmark with:

Send Page