Print this page
Send this page
Increase font size
Decrease font size

15/05/2008

Tool Information

Setting: Bildung/Erziehung
MHP Steps: Vorbereitung | Durchführung/ Intervention | Follow-Up/ Evaluation | Bedarfsanalyse/ Planung
Ursprungsland: Australien
Sprachen: deutsch | englisch
URL: Anklicken fuer Tool
Publikationsinformation: P. Paulus, M. Franze, K. Schwertner (2004): Mind-Matters- Förderung der psychischen gesundheit in und mit Schulen. Materialien können über die Homepage von MindMatters bezogen werden.

Evaluation: Ja
Verfügbare Formate: Digital (CD,DVD) | Papierversion | Online
Kostenlos: Nein
Nutzungseinschränkungen: Unbekannt
Tool Fokus: Individuell und Organisation
Art des Tools: Programm
Download(s): Evaluationsergebnisse des Modelversuches - 94 KBEvaluationsergebnisse zu den Materialien - 236 KBFlyer zum Programm - 145 KB

Tool Beschreibung

MindMatters ist ein Programm zur Förderung der psychischen Gesundheit für Schulen der Sekundarstufe I. Es ist als Settingansatz der Gesundheitsförderung und Bildung entwickelt und bezieht die ganze Schule mit ein. Es richtet sich daher an Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Schulleitungen, nicht unterrichtendes Personal, Eltern sowie das schulische Umfeld. Das ursprünglich aus Australien stammende Programm wurde im Rahmen eines Modellversuchs an der Universität Lüneburg an die Gegebenheiten im deutschsprachigen Raum angepasst. Die deutschsprachige Version hilft Schulen dabei zur Verbesserung der Förderung der psychischen Gesundheit und thematisiert Aspekte wie den Aufbau und Erhalt von Freundschaften, den Umgang mit Stress, Mobbing, Trauer sowie psychischen Beeinträchtigungen und Störungen.

Tool Eigenschaften

Einsatz im Feld: Allgemein verbreitet innerhalb eines Landes
Tool hauptsächlich verbreitet in: Deutschland
Entwicklungsstand: Gut etabliert
Evaluation und Forschung: Studien/technische Daten verfügbar
Einbezug Betroffener/Begünstigter bei der Entwicklung: Unbestimmter Bezug zu aktiver Beteiligung

Beschreibung der Evaluation

Der Vorher-Nachher-Vergleich erfolgte jeweils im Frühjahr 2004 und 2005 (Prätest: Daten von 407 Lehrkräften, 201 SchülerInnen aus 31 Schulen; Posttest: 245 Lehrkräfte, 1818 SchülerInnen aus 26 Schulen). Die Effizienz des eigentlichen Modellversuchs wurde von einem externen und unabhängigen Evaluationsteam bewertet. Trotz der geringen Erprobungszeit können einige statistisch signifikante (nicht zufällige) und praktisch bedeutsame Veränderungen berichtet werden. Weitere Informationen zur Evaluation unter http://eval-institut.de/mindmatters/

Kontaktinformationen

Ansprechpartner: Prof. Dr. Peter Paulus
Name der Organisation: Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften (ZAG)
Adresse: Projekt MindMatters
Adresse 2: Wilschenbrucher Weg 84a
Postleitzahl: 21335 Lüneburg
Land: Deutschland
E-Mail: paulus@uni-lueneburg.de
Telefon: +49 (0) 41 31 - 677 1702

Bookmark with:

Send Page