Print this page
Send this page
Increase font size
Decrease font size

05/05/2008

Tool Information

Setting: Ältere Menschen in ihrem Lebensumfeld
MHP Steps: Bedarfsanalyse/ Planung
Ursprungsland: Schweiz
Sprachen: deutsch
URL: Anklicken fuer Tool

Evaluation: Ja
Verfügbare Formate: Sonstige
Kostenlos: Ja
Nutzungseinschränkungen: Nein
Tool Fokus: Individuell
Art des Tools: Screening-Tool/Fragebogen
Download(s): Das Gesundheits-Profil Verfahren: Wirksame Gesundheitsförderung und Prävention im Alter - 33 KB

Tool Beschreibung

Die Geriatrie Universität Bern (früher Forschungsstelle Alter) am Spital Bern - Ziegler hat das präventive Gesundheits-Profil Verfahren in die hausärztliche Praxistätigkeit integriert und durch verschiedene Formen der Beratung und Begleitung ergänzt. Kern dieses Verfahrens ist der 28-seitige Gesundheits-Profil Fragebogen für Menschen ab 65 Jahren, die zu Hause leben und nicht akut schwer erkrankt sind. Anhand konkreter Situationen aus dem Alltag und jeweils aus verschiedenen Blickwinkeln erfasst der Fragebogen alle wichtigen Bereiche der Gesundheit sowie der gesundheitsbezogenen Lebensqualität. Die Auswertung erfolgt durch ein speziell entwickeltes Computerprogramm. Jede Person, die den Fragebogen ausgefüllt hat sowie deren Hausärztin/deren Hausarzt, erhalten einen persönlichen Gesundheitsbericht.

Tool Eigenschaften

Einsatz im Feld: International verbreitet
Tool hauptsächlich verbreitet in: Schweiz
Entwicklungsstand: Gut etabliert
Evaluation und Forschung: Studien/technische Daten verfügbar
Einbezug Betroffener/Begünstigter bei der Entwicklung: Kategorie nicht anwendbar

Beschreibung der Evaluation

Projektstudien in den Kantonen Bern, Solothurn, Tessin, Waadt, Zug und Zürich sowie in Hamburg und London mit über 11'000 Personen haben folgende positive Resultate ergeben: Durchführung • Über 90 Prozent der älteren Menschen fanden den Gesundheits-Profil Fragebogen gut verständlich. Sie schätzten es, sich umfassend mit der eigenen Gesundheit auseinandersetzen zu können. Weniger als 5 Prozent benötigten Hilfe zum Ausfüllen des Fragebogens. • Alle beteiligten Hausärzte und Hausärztinnen beurteilten den persönlichen Gesundheitsbericht als übersichtlich und nützlich. Kosten • Die Gesundheitsförderung und Prävention ab dem 75. Lebensjahr anhand des Gesundheits- Profil Verfahrens reduzierte die Einweisungen in Pflegeheime um einen Drittel. • Gesundheitliche Beschwerden werden dank dieses Verfahrens früher erkannt und bereits in der hausärztlichen Betreuung angegangen. Deshalb steigen die Gesundheitskosten pro Person und Jahr zu Beginn kurzfristig um 800 Franken. Doch ab dem dritten Jahr ergibt sich gemäss den erwähnten Studien eine Einsparung von jährlich 2000 Franken pro Person.

Kontaktinformationen

Name der Organisation: Geriatrie Universität Bern, SPITAL NETZ BERN, Ziegler
Adresse: Morillonstrasse 75-91
Postleitzahl: Postfach CH-3001 Bern
Land: Schweiz

Bookmark with:

Send Page