Print this page
Send this page
Increase font size
Decrease font size

07/05/2008

Tool Information

Setting: Ältere Menschen in ihrem Lebensumfeld
MHP Steps: Durchführung/ Intervention
Ursprungsland: Deutschland
Sprachen: deutsch
URL: Anklicken fuer Tool
Publikationsinformation: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Markt der Möglichkeiten, Bonn 1998, S. 215 Mömken-Reinhard, Josefine: Die Akademie für Ältere und das „Studium ab 60“ an der Uni Heidelberg, in: Graeßner, G.E.T. Korflür. L. Veelken (Hrsg.) „Bestandsaufnahme und Perspektiven des Seniorenstudiums, Bielefeld 1994 Tägliches Programm in der Rhein-Neckar-Zeitung

Evaluation: Ja
Verfügbare Formate: Sonstige
Kostenlos: Nein
Nutzungseinschränkungen: Nein
Tool Fokus: Individuell
Art des Tools: Anleitungs- und Entwicklungsinstrument
Download(s): Broschüre Deutscher Präventionspreis 2005 - 4.24 MB

Tool Beschreibung

Ehrenamtliche geben in Kursen, Vorträgen, sportlichen Gruppen und auf Reisen ihr Wissen und ihre Fähigkeiten an Menschen in gleicher Lebenssituation weiter und nehmen ihrerseits deren Kompetenzen in Anspruch. Das Angebot folgt dabei einem ganzheitlichen Konzept, das jede gewünschte Aktivität zulässt und sehr auf individuelle Voraussetzungen eingeht. Zu den Angeboten gehören ein umfangreiches Sportprogramm, geistig-seelische Aktivitäten, medizinische Vorträge, juristische Beratung, Weiterbildung und Kultur. Gegen einen Jahresbeitrag von 68 Euro kann jeder Bürger an beliebig vielen Aktivitäten teilnehmen. Für Reisen, Eintrittsgelder und die Computernutzung fallen Extrakosten an.

Tool Eigenschaften

Einsatz im Feld: Eingeschränkt verbreitet
Tool hauptsächlich verbreitet in: Deutschland
Entwicklungsstand: Gut etabliert
Evaluation und Forschung: Häufig zitiert
Einbezug Betroffener/Begünstigter bei der Entwicklung: Aktive Beteiligung klar beschrieben

Beschreibung der Evaluation

Jährlich werden Statistiken erstellt. Der Geschäftsbericht der Akademie umfasst zudem die Gesamtabläufe in einzelnen Arbeitsbereichen. Alle Veranstaltungen werden in der Halbjahresschrift erläutert und angekündigt. 1994 erschien eine zusammenfassende Dokumentation „Zehn Jahre Akademie für Ältere“. Zur Evaluation erfolgen regelmäßig Fragebogenaktionen und Direktbefragungen. Die Dozenten und Reiseleiter treffen sich mindestens zweimal im Jahr zu Fachkonferenzen. Auch wissenschaftliche Evaluationen werden vorgenommen.

Kontaktinformationen

Ansprechpartner: Herbert Gressler, Geschäftsführer der Akademie für Ältere gGmbH
Name der Organisation: Akademie für Ältere e.V. / gGmbH
Adresse: Bergheimerstraße 76
Postleitzahl: 69115 Heidelberg
Land: Deutschland
E-Mail: gressler@akademie-fuer-aeltere.de
Telefon: 0049 (0) 62 21-97 50 10

Bookmark with:

Send Page