Print this page
Send this page
Increase font size
Decrease font size

20/08/2009

Tool Information

Setting: Bildung/Erziehung
MHP Steps: Durchführung/ Intervention
Ursprungsland: Deutschland
Sprachen: deutsch
URL: Anklicken fuer Tool
Publikationsinformation: Das komplette Handbuch kann unter folgender Internetadresse im pdf-Format heruntergeladen werden: http://www.isb.bayern.de/isb/download.aspx?DownloadFileID=c14841f1253db57b4e3a8c60ab4f9fa9 Gedruckte Exemplare von “PIT-Prävention im Team” können kostenlos, jedoch nur schriftlich, bestellt werden bei: BMW Group, Konzernkommunikation und Politik, AK-4, 80788 München Fax: 089/35846861, E-Mail: presse@bmw.de

Evaluation: Ja
Verfügbare Formate: Papierversion | Online
Kostenlos: Ja
Nutzungseinschränkungen: Ja
Tool Fokus: Individuell
Art des Tools: Programm
Download(s): PIT - Beispielaufgabe Seite 2 - 161 KBPIT - Beispielübung Seite 1 - 195 KBPIT_Kurzbericht Evaluation - 103 KB

Tool Beschreibung

Eines der grundlegenden Zielsetzungen von PIT ist weniger die kognitive Aneignung von Wissen problematischer Sachverhalte, sondern vielmehr das Bewusstwerden und das Erkennen von Konflikten. Im Zuge dessen geht es um die Entwicklung von Lösungsstrategien und das Verbessern des sozialen Klimas in den Klassen und damit auch in der gesamten Schulgemeinschaft. Dafür ist die wesentliche Voraussetzung einerseits, sozial verträgliche Verhaltensweisen möglichst frühzeitig im Unterricht zu entwickeln und andererseits die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler durch den Auf- und Ausbau personaler und sozialer Kompetenzen (Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl, Eigenverantwortlichkeit) zu stärken.

Tool Eigenschaften

Einsatz im Feld: Allgemein verbreitet innerhalb eines Landes
Tool hauptsächlich verbreitet in: Deutschland
Entwicklungsstand: Gut etabliert
Evaluation und Forschung: Studien/technische Daten verfügbar
Einbezug Betroffener/Begünstigter bei der Entwicklung: Keine Informationen dazu gefunden

Beschreibung der Evaluation

In Regelmäßigenabständen wurde das PIT-Programm bereits evaluiert (1996,1999-2000,2004-2005). Von den für die Evaluation befragten SchülerInnen schätzen 25% den Zusammenhalt in der Klasse als eindeutig besser und 35% als teilweise besser. DIe Einstellunegn der SchülerInnnen zu der Schule, ihren LehrerInnnen sowie zu der eigenen Mitarbeit und Freude am Unterricht hat sich nicht verändert bzw. im Vergleich zum Prätest verschlechtert. Die SchülerInnen konnten für die Themen "Sucht" und "Gewalt" sensibilisert werden.

Kontaktinformationen

Ansprechpartner: Gudrun Pfab
Name der Organisation: Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)
Adresse 2: Schellingstr. 155
Postleitzahl: 80797 München
Land: Deutschland
E-Mail: gudrun.pfab@isb.bayern.de
Telefon: + 49 (0) 89 /2170 - 2374

Bookmark with:

Send Page