Print this page
Send this page
Increase font size
Decrease font size

03/09/2009

Tool Information

Setting: Bildung/Erziehung
MHP Steps: Vorbereitung
Ursprungsland: Deutschland
Sprachen: deutsch
URL: Anklicken fuer Tool
Publikationsinformation: auf der oben angegebenen Homepage des Programmes sind weitere Informationen und auch Materialien verfügbar. Literaturliste 1. Morgenstern M, Wiborg G, Isensee B, Hanewinkel R. School-based alcohol education: results of a cluster-randomized controlled trial. Addiction 2009; 104: 40212 [doi: 10.1111/j.1360-0443.2008.02471.x]

Evaluation: Ja
Verfügbare Formate: Papierversion | Online
Kostenlos: Ja
Nutzungseinschränkungen: Nein
Tool Fokus: Individuell
Art des Tools: Informationskampagne/Bewusstseinsbildung (Sensibilisierung)
Download(s): alkohol-praeventionpdf - 1.17 MB

Tool Beschreibung

ALKOHOL-PRÄVENTION - Vorschläge für Unterricht, Jugendarbeit und Arztpraxis. Aktion Glasklar so heißt die große Initiative, mit der gezielt Kinder und Jugendliche ansprochen werden sollen, um über Risiken und Gefahren, die mit dem Konsum von Alkohol verbunden sind, aufzuklären und um Jugendliche für einen vernünftigen Umgang mit sich selbst zu sensibilisieren. Es ist darauf hinzuweisen, dass die Kampagne beim "Europäischen Präventionspreis 2006" den zweiten Platz gewann. Mit Broschüren und Medien zum Thema Alkohol sollen Anregungen gegeben werden und die Präventionsarbeit unterstützt werden (siehe oben genannte Homepage). Die Aktion richtet sich vor allem Ärzte, LehrerInnen, Eltern und ErzieherInnen. Die Themen können komplett vermittelt werden, eignen sich aber genauso gut als Einzelbausteine.

Tool Eigenschaften

Einsatz im Feld: Allgemein verbreitet innerhalb eines Landes
Tool hauptsächlich verbreitet in: Deutschland
Entwicklungsstand: Kürzlich entwickelt (vor 2-3 Jahren)
Evaluation und Forschung: Studien/technische Daten verfügbar
Einbezug Betroffener/Begünstigter bei der Entwicklung: Unbestimmter Bezug zu aktiver Beteiligung

Beschreibung der Evaluation

Laut Angaben der Entwickler wurde die Kampagne wissenschaftlich begleitet.

Kontaktinformationen

Ansprechpartner: Dr. Barbara Isensee
Name der Organisation: IFT-Nord
Adresse: Harmsstraße 2
Postleitzahl: 24114 Kiel
Land: Deutschland
E-Mail: aktionglasklar@ift-nord.de
Telefon: 04 31/5 70 29 70

Bookmark with:

Send Page