Print this page
Send this page
Increase font size
Decrease font size

15/08/2011

Tool Information

Setting: Arbeitsplatz
MHP Steps: Vorbereitung | Durchführung/ Intervention | Bedarfsanalyse/ Planung
Ursprungsland: Deutschland
Sprachen: deutsch
URL: Anklicken fuer Tool
Publikationsinformation: Betriebsklima geht jeden an! von Prof. Dr. Lutz von Rosenstiel unter Mitarbeit von Dipl.-Soz. Rudolf Bögel mit Illustrationen von Wolfgang Dötz erarbeitet im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit 4. verbesserte Auflage München 1992 Herausgegeben vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Gesundheit, Winzererstraße 9, D-80797 München RB-Nr. 1G/93/21

Evaluation: Ja
Verfügbare Formate: Online
Kostenlos: Ja
Nutzungseinschränkungen: Nein
Tool Fokus: Individuell und Organisation
Art des Tools: Praxisleitfaden
Download(s): Arbeitsbuch" Betriebsklima geht jeden was an" - 739 KBFragebogen zur Erhebung des Betriebsklimas - 36 KB

Tool Beschreibung

Mit dem "Arbeitsbuch" soll erreicht werden, dass das Betriebsklima in möglichst vielen Betrieben gut bleibt oder besser wird. Worauf es ankommt, wie das Betriebsklima erfaßt und mit dem anderer Betriebe verglichen werden kann, was jeder einzelne Mitarbeiter, jeder Vorgesetzte dazu beitragen muß, wird in dieser Schrift gesagt. Für die praktische Anwendung in der eigenen Organisation steht der " Erhebungsbogen zur Erfassung des Betriebs- und Organisationsklimas" im Anhang zur Verfügung.

Tool Eigenschaften

Einsatz im Feld: International verbreitet
Entwicklungsstand: Gut etabliert
Evaluation und Forschung: Studien/technische Daten verfügbar
Einbezug Betroffener/Begünstigter bei der Entwicklung: Unbestimmter Bezug zu aktiver Beteiligung

Beschreibung der Evaluation

Fast zehn Jahre sind vergangen, seit die erste Auflage von „Betriebsklima geht jeden an” erschienen ist. Das Interesse an dieser Schrift und an dem darin veröffentlichten Fragebogen zur Erfassung des Betriebsklimas war groß. Übersetzungen des Fragebogens in viele europäische Sprachen und selbst ins Chinesische liegen inzwischen vor. Die Berichte vieler Praktiker, auch aus nicht bayerischen Betrieben, zeigten, daß diese mit der Anwendung des Verfahrens gute und für die wissenschaftliche Arbeit bedeutsame Erfahrungen gesammelt haben. In einer Vielzahl von Diplomarbeiten wurde der Erkenntnisstand vertieft. In mehr als 60 Unternehmen im deutschen Sprachraum, meist in Bayern, führten wir selbst Betriebsklimaanalysen durch.

Kontaktinformationen

Name der Organisation: Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (StMAS)
Adresse: Winzererstraße 9
Adresse 2: München
Postleitzahl: 80797
Land: Deutschland
E-Mail: Broschueren@stmas.bayern.de
Telefon: 089 1261-2180

Bookmark with:

Send Page